Einwegzahnbürsten – für die perfekte Mundhygiene unterwegs

einwegzahnbuerste1Einwegzahnbürsten sind nicht nur in vielen Zahnarztpraxen sehr beliebt, sondern auch auf Reisen der ideale Begleiter. Das gilt besonders Flugzeug. Denn die Reisezahnbürsten mit integrierter Zahnpasta bieten sich aufgrund der neuen Bestimmungen zum Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck ganz besonders an. Außerdem sind Einwegzahnbürsten oftmals deutlich kleiner als reguläre Zahnbürsten und nehmen somit kaum Platz weg. Wer auf die perfekte Mundhygiene nach dem Essen oder bei einem Date viel Wert legt, sollte am besten ebenfalls eine Einwegzahnbürste immer dabei haben. Gerade online kann man eine passende Einmalzahnbürste gut und günstig bestellen, wenn man gleich eine Großpackung zu einem attraktiven Preis kauft.

Einwegzahnbürste Test 2017

Die Vorteile einer Einmalzahnbürste

einwegzahnbuerste2Für manche Verbraucher wird eine Einwegzahnbürste mitunter etwas gewöhnungsbedürftig sein. Denn im Einzelhandel und in der Drogerie vor Ort werden inzwischen Reisezahnbürsten angeboten, die man sich ganz einfach auf den Zeigefinger stecken kann. Einen Griff wie bei einer normalen Zahnbürste gibt es also nicht, was manche Verbraucher als ein wenig unangenehm oder gewöhnungsbedürftig empfunden haben. Doch die Erfahrungsberichte zeigen, dass die Vorteile einer Reisezahnbürste dennoch überwiegen.

Denn sie ist äußerst hygienisch. Schließlich kann man eine Einweg-Zahnbürste nach einer nur einmaligen Benutzung weg werfen. Oder man verwendet die Einweg-Zahnbürsten, wenn man im Urlaub ist und entsorgt sie dann ganz einfach, bevor man wieder nach Hause fährt. Denn im Urlaub sammelt man ja oftmals viele Souvenirs an, die dann auch im Koffer entsprechend untergebracht werden wollen. So muss man zum Teil etwas weg werfen, um genau für diesen Platz zu sorgen. Doch eine reguläre Zahnbürste mit Zahncreme wegzuwerfen wäre ja nun wirklich zu schade. Bei einer Reisezahnbürste muss man hingegen kein schlechtes Gewissen haben.

Im Übrigen werden Einweg-Zahnbürsten durchaus in verschiedenen Größen und Varianten angeboten. Manche von ihnen haben durchaus die Größe einer normalen Zahnbürste, wurden jedoch weniger hochwertig verarbeitet und sind daher nicht für den dauerhaften Gebrauch geeignet. Kauft man eine große Kiste Einwegzahnbürsten für eine Arztpraxis, so ist jede Zahnbürste einzeln eingeschweißt, was zudem äußerst hygienisch ist. Darüber hinaus zeigt der Preisvergleich, dass eine Einweg-Zahnbürste deutlich günstiger gekauft werden kann, als das bei einer regulären Zahnbürste der Fall ist. Für alle Arztpraxen ist das natürlich ebenso erfreulich. Die Vorteile einer Einwegzahnbürste liegen also ganz klar auf der Hand. Die folgende Liste fasst nun noch einmal übersichtlich zusammen, warum sich immer mehr Verbraucher für solche Zahnbürsten interessieren:

    • Der günstige Preis
    • Praktisch auf Reisen
    • Überaus hygienisch
    • Zum Teil ist keine Zahnpasta erforderlich
    • Eine schnelle und unkomplizierte Handhabung
    • Die Zähne können trotzdem gründlich gereinigt werden
Akzenta
Medi-Inn AMPRI
Gründungsjahr 1976 unbekannt 1994
Besonderheiten
  • Lebensmittelhersteller
  • besitzt zahlreiche Zweigstellen
  • Krankenpflegeartikel
  • große Auswahl
  • Hersteller von Einwegprodukten
  • günstige Preise

Vor- und Nachteile einer Einwegzahnbürste

  • für den einmaligen Gebrauch
  • sehr günstig
  • kein hoher Komfort

Die Funktionsweise einer Einmalzahnbürste

Reisezahnbürsten mit integrierter Zahnpasta oder mit Zahncreme waren in unserem Testbericht dabei die eindeutigen Testsieger. Wie die Erfahrungen der Verbraucher zeigen, hat sich diese Art der Einmalzahnbürste sowohl aus Platz- als auch aus preislichen Gründen bewährt. Denn sobald eine solche Reisezahnbürste mit Flüssigkeit in Kontakt kommt, schäumt sie auf. Zusätzlich zu den Reisezahnbürsten muss man also keine Zahnpasta mitnehmen und besonders Arztpraxen können mit diesen Einweg Zahnbürsten bares Geld sparen. Denn es reicht, wenn sie ihren Patienten zum Beispiel vor der nächsten Zahnarztbehandlung eine Einweg Zahnbürste in die Hand drücken. Somit müssen sie nicht noch zusätzlich Zahnpasta kaufen, welche für eine Arztpraxis durchaus ganz schön ins Geld gehen kann.

Tipp! Allerdings zeigen die Erfahrungen der Verbraucher aus dem Testbericht ebenfalls, dass man selbst die beste Einwegzahnbürste wirklich nur einmal benutzen sollte.

Sofern die Zahnpasta nämlich schon in die Zahnbürste integriert wurde, schäumt diese auch wirklich nur einmal auf. Beim zweiten Versuch mit der gleichen Einwegzahnbürste können die Zähne also nur bedingt gereinigt werden, was ja nicht Sinn und Zweck der Sache ist. Der Titel „bester Anbieter für Einwegzahnbürsten“ konnte im Test nicht an einen Shop oder Anbieter vergeben werden. Denn da viele Hersteller von Einwegzahnbürsten im medizinischen Bereich agieren, sind diese Zahnbürsten im Allgemeinen alle sehr hochwertig und konnten die Anwender überzeugen. Online kann man die Großpackungen mit gleich 100 oder mehr solcher Zahnbürsten besonders günstig kaufen und auch noch beim Versand sparen.

Neuen Kommentar verfassen