Zahnbleichmittel – Die eigenen Zähne aufhellen

Zahnbleichmittel Wenngleich eine elektrische Zahnbürste mit einem speziellen Aufsatz schon sehr dabei behilflich sein kann, dass Ihre Zähne immer schön weiß bleiben, reicht das vielen Menschen noch nicht aus. Für strahlend weiße Zähne muss also noch ein entsprechendes Zahnbleichmittel her. Inzwischen kann man die Aufhellung der Zähne nämlich auch in den eigenen vier Wänden vornehmen und muss sich nicht unbedingt einer teuren Behandlung beim Zahnarzt unterziehen. Allerdings ist von der dauerhaften Benutzung von sogenannten Zahnweißzahncremes abzuraten. Denn diese greifen die Zähne zu stark an. Was Sie also in Bezug auf die Aufhellung Ihrer Zähne beachten sollten, haben wir an dieser Stelle einmal für Sie zusammengestellt.

Zahnbleichmittel Test 2017

Zahnbleichmittel mit Wasserstoffperoxid

Zahnbleichmittel Wasserstoffperoxid ist wohl der am häufigsten verwendete Inhaltsstoff in Zahnbleichmitteln.

Denn dabei handelt es sich um eine sehr reaktive Substanz, die zum Beispiel zum Bleichen von Papier oder Textilien verwendet werden kann.

In einer abgewandelten Form ist das Wasserstoffperoxid auch in kosmetischen Produkten enthalten.

In einer nicht allzu hohen Konzentration kann das Wasserstoffperoxid sich durchaus positiv auf die allgemeine Mundhygiene auswirken. Ist dieser Stoff entweder in der Zahnpasta oder der eigenen Mundspülung enthalten, so können Entzündungen des Zahnfleischs vorgebeugt werden. Auch zur Desinfektion wird Wasserstoffperoxid gut und gerne verwendet. Eine zu hohe Dosis an Wasserstoffperoxid ist für den Menschen jedoch sehr schädlich.

Daher sollten Sie bei der Zahnpflege besser nicht mit Ihrer eigenen Wasserstoffperoxidlösung experimentieren, sondern sich lieber auf ein Zahnaufhellungsprodukt vom Fachmann verlassen. Bei solchen Produkten wirkt das Peroxid, indem es in die Zähne eindringt. Dort kommt es dann zu einer Reaktion mit den Molekülen, die überhaupt für die Verfärbung der Zähne zuständig sind.

Die Verfärbung kann somit quasi aufgelöst werden. Je höher der Wasserstoffperoxidgehalt ist, desto besser gelingt dies auch. In der EU gelten allerdings strenge Regelungen in Bezug auf die frei verkäuflichen Produkte, die Wasserstoffperoxid enthalten. Daher müssen Sie die Zahnbleichmittel unter Umständen bei Ihrem Zahnarzt kaufen. Im Übrigen können die Zahnbleichmittel auf folgendem Weg auf Ihre Zähne aufgebracht werden:

  • In Form von Zahnschienen
  • In Form von speziellen Aufhellungsstreifen
  • In Form von Gel

Was gibt es bei der Anwendung von Zahnbleichmitteln zu beachten?

Wenn Sie nun auch die entsprechenden Zahnbleichmittel online bestellen möchte, dann machen Sie zunächst unbedingt einen Preisvergleich. Denn die Erfahrungen vieler Verbraucher zeigen, dass Sie online selbst für die Produkte vom Testsieger einen deutlich besseren Preis erzielen können. Doch günstig ist nicht alles.

Schließlich bestätigen die Erfahrungsberichte sowie unser Testbericht auch, dass es das Beste ist, wenn Sie zunächst Ihren Zahnarzt konsultieren. Dieser sollte zunächst mögliche Probleme in Ihrem Mundraum erkunden beziehungsweise ausschließen.

Tipp! Denn die Ursache von Zahnverfärbungen ist nicht immer ganz harmlos, sondern kann zum Teil auch auf gesundheitliche Probleme rückschließen lassen. Lassen Sie sich also von Ihrem Zahnarzt beraten, welche Vorgehensweise in Ihrem Fall am besten zur Zahnaufhellung geeignet ist.

Beim Aufhellen Ihrer Zähne sollten Sie außerdem mit realistischen Erwartungen an die Sache herangehen. Sind Ihre Zähne sehr gelb, so lassen sich diese zwar aufhellen, doch das Weiß eines Blatt Papiers wird nur schwer zu erreichen sein.

Bevor Sie das Bleaching-Gel bei einem Online-Shop günstig bestellen und vielleicht noch beim Versand sparen, lesen Sie sich die Produktbeschreibung der Herstellers wie beispielsweise Crest und Blend-a-med genau durch. Denn dort wird meist im Detail beschrieben, was für einen Effekt vom jeweiligen Zahnbleichmittel nun wirklich zu erwarten ist.

ONUGE
White Pro
Marvis
Gründungsjahr unbekannt unbekannt unbekannt
Besonderheiten
  • Hersteller von Bleichmitteln
  • hohe Qualität
  • Partner von Amazon
  • bietet Bleichmittel im Set an
  • italienisches Unternehmen
  • bekannt für Zahnpasta

Vor- und Nachteile eines Zahnbleichmittels

  • Geben ein strahlendes Lächeln zurück
  • Zahnaufhellung von Fachmann ist schonender für die Zähne
  • Viele Varianten möglich: Stifte, Streifen, Gels, Zahnschienen
  • Die falsche Anwendung von Zahnbleichmittel kann zu Entzündungen kommen

Neuen Kommentar verfassen