Zahnbürsten-Ladegeräte – Ladeinheiten günstig nachkaufen

Zahnbürsten LadegeräteOhne ein Zahnbürsten-Ladegerät ist eine elektrische Zahnbürste natürlich nicht zu gebrauchen. Denn sofern die elektrische Zahnbürste nur mit Batterien betrieben wird, handelt es sich streng genommen um eine Hybridzahnbürste. In Bezug auf die Stromkosten während der Nutzung sind die Modelle mit einem Ladegerät und einem fest integrierten Akku absolut zu empfehlen. Schließlich ist die Aufladung preislich deutlich günstiger, als wenn immer neue Batterien gekauft werden müssen. Damit Spritzwasser dem Ladegerät der eigenen Zahnbürste nichts anhaben kann, funktioniert das Ladegerät meist nach dem Induktionsprinzip.

Zahnbürsten Ladegerät Test 2017

Ein Ersatzladegerät kaufen

Zahnbürsten LadegeräteEine Ladestation für die elektrische Zahnbürste wird beim Kauf natürlich mitgeliefert.

Dennoch kann es im Laufe der Jahre leider dazu kommen, dass diese irgendwann ausgedient hat und die elektrische Zahnbürste einfach nicht mehr ordentlich auflädt. Das bestätigen auch die Erfahrungen der Verbraucher.

Zum Glück ist es jedoch so, dass Sie ein neues Ladegerät für Ihre elektrische Zahnbürste auch günstig von einem No-Name-Hersteller bestellen können. Denn in vielen Online-Shop lässt sich ein kompatibles Zahnbürsten-Ladegerät entdecken, welches trotzdem zu Ihrer Markenzahnbürste aus dem Hause Braun und Co. passt.

Damit Sie auch das passende Ladegerät bestellen, ist es das Beste, wenn Sie sich die Modellbezeichnung Ihrer elektrischen Zahnbürste zuvor genau notieren. Machen Sie dann einen Preisvergleich und entdecken Sie dasjenige Zahnbürsten-Ladegerät, welches nicht nur positiv Erfahrungsberichte vorweisen kann, sondern auch in Bezug auf den Preis ebenso überzeugt.

Darauf gilt es beim Kauf von Zahnbürsten-Ladegeräten zu achten

Im Testbericht kam es jedoch nicht nur darauf an, dass das Ladegerät genau auf Ihren elektrische Zahnbürstentyp abgestimmt werden sollte, sondern es ist auch gut, wenn das Ladegerät weitere, vorteilhafte Features zu bieten hat. Beim Testsieger war das definitiv der Fall. Denn bei einem solchen Zahnbürsten-Ladegerät dürfen Sie sich zum Beispiel auf eine Notbeleuchtung freuen. Eine einfache Reinigung der Zahnbürsten-Ladegeräte muss ebenfalls möglich sein.

Tipp! Schließlich bleiben die Ladestationen von Spritzwasser nicht verschont. Genauso wie Sie Ihre perfekte Mundhygiene mit einer elektrischen Zahnbürste sicherstellen möchten, sollten Sie auch die Reinigung der Ladestation nicht vernachlässigen.

Bevor Sie sich nun für ein bestimmtes Zahnbürsten-Ladegerät entscheiden und vielleicht auch noch beim Versand sparen, bietet sich ein Vergleich der verschiedenen Modelle an, die am besten die folgenden Eigenschaften vorweisen sollten:

  • Nach Möglichkeit ein Einsatz für mehrere Aufsteckbürsten
  • Der Deckel sollte sich zum Entnehmen der Bürsten leicht öffnen lassen
  • Eine ausreichende Länge des Anschlusskabels
  • Eine Wandhalterung bei Bedarf
  • Die Integrierung in die gängigen Schalterprogramme
Oral-B
Grundig Philips
Gründungsjahr 1901 1930 1891
Besonderheiten
  • gehört zum Konzern Procter & Gamble
  • Anbieter von einem riesigen Sortiment an Zahnbürsten
  • bietet Artikel aus den Bereichen Audio, TV, Körperpflege und Haushalt an
  • gehört heute zur Arçelik A.S., einem Unternhemen der Koç-Gruppe
  • bietet eine große Produktauswahl im Bereich Zahnpflege
  • für Privat-  und Geschäftskunden

Vor- und Nachteile von Zahnbürsten-Ladegeräten

  • An einigen Ladegeräten können zusätzlich mehrere Aufsteckbürsten platziert werden
  • Ladegeräte mit einer Wandhalterung sparen Platz in kleinen Bädern
  • Kompakte Ladegeräte eignen sich auch für Reisen unterwegs
  • Einige Ladegeräte verfügen über keinen An- und Ausschalter, wodurch sie ständig Strom ziehen

Neuen Kommentar verfassen