CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Aufsteckbürsten – für die hygienische Zahnreinigung

aufsteckbuerste1Damit die Hygiene bei der Reinigung der Zähne gegeben ist, sollte man die Aufsteckbürste seiner elektrischen Zahnbürste spätestens alle paar Monate tauschen. Kauft man zum Beispiel eine elektrische Zahnbürste von Braun, Philips oder Panasonic, dann weisen die Hersteller den Verbraucher aber meist auch ganz genau darauf hin, wie oft die Aufsteckbürsten zu wechseln sind. In einigen Online Shops kann man die Zahnbürstenaufsätze übrigens im günstigen Vorteilspack kaufen und so beim Preis für eine Ersatzbürste sparen. Am besten hat man immer ein paar Ersatzbürsten von Pulsonic, Oral B oder dem entsprechenden Hersteller im Haus, damit der Zahnbürstenaufsatz gar nicht erst zu sehr abgenutzt wird und die Hygiene beim Zähneputzen gefährdet.

Aufsteckbürste Test 2017

Für jedes Familienmitglied eine eigene Aufsteckbürste

aufsteckbuerste2Bei manchen Herstellern ist es sogar so, dass die Aufsteckbürsten speziell farblich gekennzeichnet wurden und die Ladestation für die elektrische Zahnbürste bis zu vier Fächer anbietet, in denen man die Zahnbürstenaufsätze aufbewahren kann. So kann jedes Familienmitglied seinen eigenen Zahnbürstenaufsatz bekommen. Dies hat den Vorteil, dass man nur eine elektrische Zahnbürste mit bis zu vier Personen nutzen kann. Wenn man bedenkt, dass die elektrischen Zahnbürsten von Philips, Braun, Panasonic, Oral B oder Pulsonic so kosten, dann ist diese Ersparnis also nicht unerheblich.

Außerdem können die Familienmitglieder die Aufsteckbürste ganz einfach wechseln. Sie müssen den Bürstenkopf nur nach oben abziehen und können ihn schon gegen ihre persönliche Ersatzbürste austauschen. In dem Aufbewahrungsfach der Ladestation werden die Ersatzbürsten zudem ausreichend belüftet, was auch der Hygiene dienlich ist. Ist eine Bürste abgenutzt, kann man die Bürste des jeweiligen Familienmitglieds ganz einfach gegen einen Ersatz aus dem günstigen Vorteilspack tauschen. Vor allem Braun, Panasonic, Pulsonic, Oral B und Philips haben solche elektrischen Zahnbürsten im Angebot, die von einer kompletten Familie genutzt werden können.

Den passenden Ersatzzahnbürstenkopf bestellen

Wie die Erfahrungsberichte der Verbraucher zeigen, hat sich auch bei den Bürstenköpfen im Laufe der Jahre so einiges getan, Besonders alle Verbraucher, die vielleicht ein älteres Modell nutzen, sollten daher beim Nachbestellen der Bürstenköpfe für ihre elektrische Zahnbürste mit viel Bedacht vorgehen. Denn die Erfahrungen haben gezeigt, dass nicht jeder Bürstenkopf auf jede elektrische Zahnbürste passt und das selbst dann, wenn beide Komponenten von der gleichen Marke stammen. Das liegt daran, dass man die meisten Bürstenköpfe früher auf seine Zahnbürste aufschrauben musste. Heute hat sich der Mechanismus jedoch geändert und die Bürstenköpfe können aufgesteckt werden, was für den Verbraucher natürlich viel einfacher ist.

Bevor man einen Vorteilspack mit neuen Bürstenköpfen online bestellt, sollte man daher am besten noch einen Blick auf die Gebrauchsanweisung der eigenen Elektrozahnbürste werfen. Dort ist die Modellnummer der passenden Bürstenköpfe meist zu finden. Hat man die Bürstenköpfe nämlich erst gekauft und die Packung aufgerissen, dann kann man sie leider nicht mehr zurückgeben, wenn es sich um einen Fehlkauf handelt. Im Übrigen hat unser Testbericht auch gezeigt, dass inzwischen sogar kompatible Bürstenköpfe angeboten werden.

Im Preisvergleich sind diese zwar günstig zu haben, aber die Qualität ist nicht immer gut. Es ist also das Beste, wenn man hier nicht am falschen Ende spart. Entscheidet man sich nämlich für einen minderwertigen Bürstenkopf, der nicht von einem renommierten Markenhersteller stammt, dann kann das Zahnfleisch durch zu spitze Borsten durchaus Schaden nehmen. Zahnfleischblutungen und schlimmere Folgen bleiben leider nicht aus. Beim Testsieger kann dies hingegen nicht passieren.

Tipp! Denn die Bürstenköpfe werden so entwickelt, dass sie ganz sanft zu Zähnen und Zahnfleisch sind.

Oral-B
Grundig Braun
Gründungsjahr 1901 1930 1921
Besonderheiten
  • große Auswahl an elektrischen und manuellen Zahnbürsten
  • auf der Homepage stehen zahlreiche Infos rund um das Thema gesunde Zähne bereit
  • ist in mehr als 60 Ländern vertreten
  • Unternehmen wurde von einem Radiohändler gegründet
  • Hersteller von elektrischen Kleingeräten
  • Augenmerk liegt auf Produkte für die Rasur, Haarentfernung, Haarpflege und für den Haushalt

Vor- und Nachteile einer Aufsteckbürste

  • mehrere Personen können ein Gerät nutzen
  • günstige Preise
  • muss zum Gerät passen

Verschiedene Bürstenkopftypen

Auch wenn der eigene Bürstenkopf vielleicht noch gar nicht abgenutzt ist, kann es durchaus Sinn machen diesen zu wechseln. Denn inzwischen werden gerade von den großen Herstellern eine ganze Reihe an unterschiedlichen Aufsteckbürsten angeboten, die sich abhängig vom Zustand des eigenen Zahnfleischs und der Zähne besser oder schlechter eigenen. Der Titel „bester Anbieter für Aufsteckbürsten“ geht dabei wohl ganz eindeutig an Braun-Oral-B. Denn diese Firma hat besonders viele verschiedene Bürstenköpfe für jeden Bedarf im Angebot, die man zudem noch ganz leicht austauschen und auch beim Versand sparen kann. Dabei sind die Bürsten nicht nur als vorteilhafter Sparpack mit vier Bürsten zu bekommen, sondern man kann sich sogar acht Bürstenköpfe auf einen Schlag sichern und so noch mehr sparen. Diese verschiedenen Bürstenarten sind dabei erhältlich:

  • TriZone
  • Precision Clean
  • Tiefenreinigung
  • Sonic
  • 3D White
  • Sensitive Clean
  • Stages Power
  • Ortho Care Essentials

Auch rein optisch sind die verschiedenen Bürstenköpfe durchaus unterschiedlich geformt. Zum Teil sind sie rund, während andere Bürstenköpfe eher länglich sind und sogar in verschiedene Zonen zu besseren Zahnreinigung auch in den Zahnzwischenräumen unterteilt wurden. Auch die Bürstenhärte ist gerade für alle Menschen mit Parodontose oder Zahnfleischbeschwerden ein wichtiger Faktor. Immer mehr Hersteller von elektrischen Zahnbürsten bieten darüber hinaus auch Mini-Bürsten an, mit denen sich eigentlich schwer zu erreichende Stellen noch besser reinigen lassen.

Neuen Kommentar verfassen